Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Technischer Einsatz

Nachdem die Feuerwehr Grödig das ausgeflossene Öl gebunden hatte, wurde vom Verursacher bei Einsatzleiter OFK ABI Markus Schwab um Unterstützung bei der Fahrzeugbergung angefragt.

Der defekte Traktor, welcher zwei weitere Traktoren, die auf einem Anhänger verladen waren, zog, war aufgrund des technischen Gebrechens nicht mehr fahrtauglich und musste somit auf den Anhänger verladen werden.

Die Kameraden von Pumpe und LAST Grödig begannen sogleich mit der Unterstützung. Es wurde entschieden den Anhänger zur Stabilisierung an Pumpe Grödig anzuhängen und den Traktor mittels Einbauseilwinde auf den Anhänger zu ziehen.

Zur Unterstützung wurde vor dem defekten Traktor ein weiterer Traktor mit einer Schubstange in Stellung gebracht, welcher den nicht mehr fahrtauglichen Traktor schob, während Pumpe Grödig mit der Einbauseilwinde den Traktor auf den Anhänger zog.

Nach ca. 45 Minuten war das defekte Fahrzeug verladen und konnte dem Verursacher zur Weiterfahrt übergeben werden.

Nach 2 Stunden konnte der ursprüngliche "Öleinsatz" (siehe Einsatzbericht Öleinsatz vom 6. Juli) somit endgültig beendet und ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Fotos vom Einsatz folgen...

 

Fotos

 

Text: Robert Sperl, OV

Fotos: FMT / Fritz Schweiger

Einsatzdaten

Einsatzdaten:
   
Datum:   06.07.2014
Uhrzeit:   14:45
   
FF Grödig:
   
Einsatzfahrzeuge:   Voraus, Pumpe, LAST
Mannschaftsstärke:   23
Einsatzleiter:   ABI Markus Schwab