Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Die Feuerwehr Grödig war gerade nach einer großen Ortsübung zusammen mit dem Löschzug Fürstenbrunn wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt, als von der LAWZ Salzburg um 21:12Uhr der Alarm "Baum umgestürzt Eisteichstrasse..." via Rufempfänger und SMS uns erreichte.

Durch die zahlreichen Übungsteilnehmer und der noch anstehenden Reinigungs- bzw. Versorgungsarbeiten von diversen Gerätschaften, konnte sowohl Voraus Grödig, als auch Pumpe2 Grödig, welche aufgrund des nahenden Gewitters vorsorglich in Einsatzbereitschaft gehalten wurde, innerhalb weniger Sekunden der LAWZ die Meldung "Voraus Grödig und Pumpe2 Grödig ausgerückt!" durchgeben.

VRF-Grödig bot sich folgendes Bild beim Eintreffen am Einsatzort: Ein großer querliegender Baum blockierte die Ein- bzw. Zufahrt zu einem Haus. Wie durch ein Wunder verfehlte der Baum nur wenige Zentimeter das Einfamilienhaus. Wie man später erkennen konnte, war der Baum bereits beschädigt und innen morsch und somit war es nur eine Frage der Zeit bzw. des nächsten Sturms, bis er dann schließlich nachgab und umstürzte.

Zu diesem Zeitpunkt zog gerade ein heftiges Gewitter mit Starkregen und Sturmböen über Grödig hinweg und erschwerte somit die Arbeiten der beiden Fahrzeugbesatzungen. Weitere Kräfte mit Spezialgerät, die noch im Feuerwehrhaus in Bereitschaft waren wurden angefordert und rückten kurz darauf mit Pumpe1 Grödig und MTF-Grödig nach.

Der unter Spannung stehende Baum wurde mittels der Einbauseilwinde von Pumpe2 Grödig gesichert und konnte von den Kameraden mit den Kettensägen zerkleinert werden und schlussendlich aus der Einfahrt in eine angrenzende Wiese (Seilwinde) gezogen werden.

Die Einfahrt wurde freigeräumt und das Haus noch auf Schäden kontrolliert. Anschließend konnte die Einsatzstelle der Besitzerin wieder übergeben werden.

Die Reinigung der Fahrzeuge und Geräte im Feuerwehrhaus nahm zusätzlich noch über eineinhalb Stunden in Anspruch.

 

Einsatzdaten

Einsatzdaten:

Datum: 22.06.2011
Uhrzeit: 21:12

FF- GRÖDIG:

Einsatzfahrzeuge: Voraus, Pumpe1, Pumpe2, MTF
Mannschaftsstärke: 30

Fotos


Fotos: FF-Grödig

Videos

BAUMSTURZ (TEIL 1)

BAUMSTURZ (TEIL 2)

Videos: FF-Grödig