Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Unter vielen anderen Feuerwehren wurde auch die Feuerwehr Grödig mit dem neuem Sonderschneidgerät C100-31 von der Firma Weber Hydraulik ausgerüstet. Das Gerät wurde von der Asfinag und dem Landesfeuerwehrverband Salzburg zur Verfügung gestellt.

Das C 100-31 Sonderschneidgerät hat ein Gewicht von 19,5kg und eine Schneidkraft von 308kN bei einer maximalen Öffnungsweite von 120mm. Das Gerät wird hauptsächlich für einen schnellen Folgeschnitt verwendet und es kann durch die renomierte Weber Steuerungstechnik damit millimetergenau gearbeitet werden.

Am gestrigen Übungsabend wurde das Gerät unter anderem beübt und steht ab sofort der Feuerwehr Grödig im Einsatz zur Verfügung.

Weiters wurde vom Ausbildungsleiter für alle neu hinzugekommenen Mitglieder der Feuerwehr Grödig, sowohl eine Theorie- als auch eine Praxisschulung in Punkto Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungsgerät abgehalten.

Sämtliche wichtigen Themen im Falle eines solchen Einsatzes wurden behandelt: Die richtige Verkehrsabsicherung, das Ausleuchten der Unfallstelle, der Aufbau eines 3-fachen Brandschutzes, das Fixieren des verunfallten Fahrzeugs, effizientes Einsetzen von Spreizer und Schere, sowie die einzelnen Varianten der Personenrettung bzw. der richtigen Fahrzeugöffnung.

Weiters wurde noch das Anbringen von Airbagklemmen erklärt und über potentielle Gefahren des Rettungstrupps gesprochen (Airbags, Gurtstraffer etc...).

 

Übungsdaten

Übungsdaten:
Datum: 21.03.2012
FF Grödig:
Einsatzfahrzeuge: Voraus, Tank, Pumpe, Last, Last II, Bus
Mannschaftsstärke: 30
Übungsleiter: Bm Karl Schnöll-Reichl

Fotos

Fotos: FF-Grödig