Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

"Schwerer Verkehrsunfall - Fahrzeug brennt!" lautet die Alarmmeldung zur Einsatzübung für die Feuerwehr Grödig. Unmittelbar nach der Alarmierung rückt Voraus Grödig zum Übungsort aus. Bereits auf der Anfahrt rüsten sich zwei Kameraden mit schwerem Atemschutz aus. Tank Grödig und Pumpe Grödig verlassen ebenfalls in realistischen Abständen das Feuerwehrhaus und rücken zur Einsatzübung aus.

Der Atemschutztrupp von Voraus Grödig beginnt unter sofortiger Vornahme der Polylöschanlage mit der Brandbekämpfung des bereits im Vollbrand stehenden Fahrzeugs.

Der Einsatzleiter versetzt einen weiteren ATS-Trupp von Tank Grödig in Bereitschaft und erteilt der Mannschaft den Befehl, einen Schaumangriff vorzubereiten.

Pumpe Grödig bezieht am nahegelegenen Hydranten Stellung und baut eine Wasserversorgung zu Voraus und Tank Grödig auf.

Der ATS Trupp von Voraus Grödig kann den Fahrzeugbrand mittels Polylöschanlage schnell bekämpfen und somit gibt der Einsatzleiter dem Atemschutztrupp von Tank Grödig den Befehl, im verrauchten Gelände mittels Wärmebildkamera nach vermissten Personen zu suchen. Wenige Augenblicke später kann eine Person lokalisiert, erstversorgt und mittels Tragetuch von den Kameraden gerettet werden.

Nach ca. 1 Stunde sind alle Übungsziele abgearbeitet und der Übungsleiter kann die Einsatzübung beenden.



Fotos

 

Übungsdaten

Übungsdaten:
   
Datum:   20.11.2013
   
FF Grödig:
   
Einsatzfahrzeuge:   Voraus, Tank, Pumpe
Mannschaftsstärke:   21
Übungsleiter:  

LM Johannes FRANK

 

Fotos: FF-Grödig

Text: Robert Sperl, OV