Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

 
  Anfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Vorbeugender
  Brandschutz:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist
nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten
Mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Kontakt

 

NOTRUF

122

Fehler
  • [sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/stories/imagegallery/einsaetze/einsaetze2023/230619BrandBerg/Berg1.jpg zu ermöglichen. Es werden 1366200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -11534336 bytes vorhanden.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/stories/imagegallery/einsaetze/einsaetze2023/230619BrandBerg/Berg1.jpg zu ermöglichen. Es werden 1366200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -11534336 bytes vorhanden.

Am 19. Juni um 18:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Grödig und der Löschzug Fürstenbrunn via Sirene, Ruftonempfänger und BlaulichtSMS von der LAWZ Salzburg zu Nachlöscharbeiten einer Feuerstelle am Gemainberg alarmiert. 
Da der Einsatzort nicht befahrbar ist, wurde zeitnah ein Hubschrauber angefordert. Durch einen ersten Erkundungsflug wurden 2 Brandstellen am Grad des Gemainber ausfindig gemacht. Erste Löschversuche mittels Bambi Bucket haben sich aufgrund der dichten Bewachsung als unwirksam herausgestellt. In weiterer Folge wurden 6 Mann und Waldbrandausrüstung per Heli zur Einsatzstelle geflogen. Da sich der Brand im Unterholz und über die Wurzeln ausbreitete, war die Brandbekämpfung vor Ort möglich. 

Der Kerosintank vom Landesfeuerwehrverband Salzburg angefordert. 

Aufgrund der Wetterlage konnten beim letzen Flug des Helis nur noch 2 Mann ausgeflogen werden. Die verbleibenden 4 Mann sind zu Fuß abgestiegen.

 

Nach ca. 4 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten

Einsatzdaten:
   
Datum:   19.06.2023
Uhrzeit:   18:00
     
FF Grödig:
   
Einsatzfahrzeuge:   Voraus, Bus, Waldbrandausrüstung der FF Grödig
Mannschaftsstärke:   27
Einsatzleiter:  

ABI Franz Knoll

     
LZ Fürstenbrunn:
   
Einsatzfahrzeuge:   Pumpe, Tank
Mannschaftsstärke:   15
     
Weiteres:
   
Polizei    
Bergrettung    
Hubschrauber   BMI
LFV Salzburg   AFK, BFK, VFA - Kerosin

 

Fotos


{gallery}imagegallery/einsaetze/einsaetze2023/230619BrandBerg{/gallery}

Fotos folgen.

 

 

Text: Sebastian Dahlke, OFM

Fotos: FF-Grödig